Wie entsteht eine Ellbogendysplasie? 


Das Ellbogengelenk wird wie in ersichtlich aus drei verschiedenen Knochen gebildet. Dem Humerus (Oberarm), dem Radius (Speiche) und der Ulna (Elle). Die Ursachen der Fehlentwicklungen im Ellbogengelenk gehen hauptsächlich von der Elle und der Speiche sowie von deren Verknöcherungszentren und Wachstumsfugen aus. Eine Folge dieser Störungen können sein:

 

  • Stufenbildung zwischen Elle und Speiche durch ungleichmässiges Wachstum
  • Nichtverwachsen der einzelnen Verknöcherungszentren der Elle durch Über- oder Fehlbelastung
  • Zu kurze Elle durch zu frühen Schluss der Wachtumsfuge im Handgelenk
  • Missbildung der einzelnen Knochenfortsätze
  • Absprengung des Processus coronoideus innen an der Elle durch Über- oder Fehlbelastung
  • Knorpelmissbildungen / -schäden (OCD: Osteochondrosis dissecans)

 

Alle diese Veränderungen können einzeln oder miteinander auftreten und führen zwangsläufig zu einer Inkongruenz der Gelenkflächen und somit zu einer gewissen Instabilität. In den meisten Fällen zieht eine Veränderung die andere nach sich, womit ein Teufelskreis entsteht. Der Körper reagiert auf diesen Reiz mit Entzündung und versucht mit Knochenzubildung eine Stabilisierung des Gelenkes zu erreichen, was zu Arthrose und Schmerz führt.

 

(Quelle: http://labrador-infos.de/index.php?aid=26)

 

Pinkstershow in Venray. Ergebnis git es hier.

 

Ich spreche Deutsch.

Je parle français.
I speak English.

Ech schwätze lëtzebuergesch.

Ik praat nederlands.

Unser Online-Shop ist online

Einfach auf das Logo klicken und Sie werden Weitergeleitet.
Einfach auf das Logo klicken und Sie werden Weitergeleitet.
Besucherzaehler

Mitglied: